Umweltzeichen im Tourismus in Europa

Die World Tourism Organisation (WTO) beauftragte ECOTRANS, eine weltweite Vergleichsstudie über 104 Umweltzeichen, Wettbewerbe und Selbstverpflichtungen durchzuführen (VIST – Freiwillige Initiativen für nachhaltigen Tourismus).

Zurzeit gibt es ca. 50 Zertifikate und Umweltmanagementsysteme für einen „grünen“ Tourismus in Europa. Diese Zertifizierungen wurden in ECO-TIP veröffentlicht.

Seit 2001 arbeiten die führenden Umweltzeichen für Unterkünfte in Europa sowie die internationale Blaue Flagge zusammen und entwickelten eine gemeinsame Plattform für Zertifizierungen im Tourismus mit dem Namen VISIT. VISIT wurde vom LIFE Umweltprogramm der Europäischen Kommission gefördert. Diese Zeichen haben ihren Sitz in Österreich, Frankreich, Italien, Lettland, Luxembourg, Spanien, Schweiz und Großbritannien sowie in den Niederlanden und den Nordischen Ländern Europas. Im Jahre 2004 wurde ein Meilenstein in der Etablierung des nachhaltigen Tourismus in der Praxis erreicht: Der VISIT Verband, die Europäische Plattform für Partnerschaften und die Weiterentwicklung des nachhaltigen Tourismus, wurde gegründet.

Mit einheitlichen Standards auf einen grünen Zweig

Umweltbewusstsein im Tourismus ist ein Thema, dem mittlerweile eine wachsende Zahl von Fremdenverkehrsverbänden Beachtung schenkt. Angesichts der Flut an Piktogrammen zu allen möglichen Qualitäten des touristischen Angebots in den Prospekten der Zielgebiete gehen die Ökolabels jedoch oft unter. Zudem ist das Interesse bei Veranstaltern und Verbrauchern bislang gering.

Gegenwärtig gibt es über 30 Umweltzeichen und Wettbewerbe für touristische Leistungsträger auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene. Das Spektrum reicht von der Kleinwalsertaler Silberdistel über den Wettbewerb Vorbildliche Campingplätze in Deutschland, den Gîtes Panda in Frankreich bis zum Europäischen Preis Tourismus und Umwelt. Derartige Label und Auszeichnungen sind allerdings nur dann sinnvoll, wenn bekannt ist, welche Kriterien sie bewerten, und wenn sie möglichst viele Leistungsträger zur freiwilligen Senkung von Umweltbelastungen motivieren.

Bislang ist das Interesse von Hotels, Freizeitzentren, Campingplätzen und anderen touristischen Anbietern trotz der Aussicht auf Imagegewinne und Marktvorteile gering. Auch in den Katalogen der Veranstalter tauchen die Label meist gar nicht auf. So weiß die breite Masse der Urlauber bis heute kaum, dass es Umweltauszeichnungen für den Tourismus gibt, geschweige denn, was diese beinhalten.

[Continue reading]

Europäisches Umweltzeichen für Tourismus: Eines oder Keines?

Heute kennzeichnen über 48 private und staatliche Umweltauszeichnungen in Europa mehr als 20 Campingplätze, Jugendherbergen, Pensionen, Alpenhütten, Biobauernhöfe, Restaurants, Ferienhäuser und Freizeitzentren mit mehr oder weniger … [Continue reading]

Reisenarten im Öko-Vergleich

Urlaubswünsche und Reiselust sind bei den Deutschen nach wie vor ungebrochen. Kein Wunder, wir sind doch alle Stress und Hektik ausgesetzt und suchen für ein paar Tage im Jahr Abwechslung, Ruhe und Entspannung. Möglichkeiten gibt es viele, … [Continue reading]

Nachhaltiger Tourismus

1. Tourismus - ein weltweiter Markt in Bewegung 1.1 Welchen Tourismus wollen wir eigentlich? 1.2 Schlüsselindikatoren oder: wie messen wir Erfolg? 2. Fallbeispiele zeigen Chancen 2.1 Hotels machen Gewinne durch Umweltschutz 2.2 Regionale … [Continue reading]

Stromanbieter sorgenfrei wechseln

Wechsel des Stromanbieters: darauf kommt es an Seitdem Ende der 1990er Jahre der Strommarkt in Deutschland liberalisiert wurde, haben die Kunden freie Auswahl darin, woher sie ihren Strom beziehen. Viele gute Gründe sprechen für zahlreiche Kunden … [Continue reading]

Einen Ausflug in das Naturschutzgebiet planen

© gabriele Planthaber  / pixelio.de

Ein Ausflug in ein Naturschutzgebiet kann schon einiges an Erholung bieten. Die naturbelassenen Regionen, die Tiere, die sich nach allen Regeln der Kunst bewegen können – ein Naturschutzgebiet kann schon einige bleibende Eindrücke hinterlassen … [Continue reading]

Fahrradanhänger für Kinder: sicher und mobil unterwegs mit Kind

© Stefan Bayer  / pixelio.de

Im Sommer möchten auch Familien mit Kleinkindern verständlicherweise so oft wie möglich das Auto stehen lassen und per Fahrrad den Einkauf erledigen oder einen Ausflug machen. Die Zeiten, in denen Kinder in wackeligen Sitzen auf dem elterlichen … [Continue reading]

Wunderwaffen aus der Natur – Heilpflanzen und ihre Wirkung

© Luise  / pixelio.de

Jahrtausendelang bekämpften die Menschen alle Leiden und Gebrechen mit Heilpflanzen. Heute ist das Wissen Anwendung und Wirkung dieser Wunderwaffen aus der Natur fast verloren gegangen. Wer Schmerzen hat, greift fast reflexartig zur chemischen … [Continue reading]

Der Verkehr der Zukunft – neue Antriebswege setzen sich nur langsam durch

© Kurt F. Domnik  / pixelio.de

Wie sieht der Verkehr der Zukunft aus? Gibt es in 100 Jahren überhaupt noch Straßen oder fliegen die Menschen in kleinen Flugzeugen zur Arbeit? Welchen Treibstoff werden Fahrzeuge einmal nutzen? Bereits seit einigen Jahren zeichnet sich ein Wandel … [Continue reading]